Dem Wein auf der Spur

Weinreisen · Kochreisen · Geniesserreisen

Metzgerei Emilia Romagna

 

Emilia-Romagna kulinarisch

  Italien

Die Emilia-Romagna ist sicher nicht die bekannteste Region Italiens, wobei wir zahlreiche Produkte der Region doch eigentlich sehr gut kennen und zu schätzen wissen. Sie ist die Heimat vieler bekannter Lebensmittel: Balsamico-Essig, Parmesan, Parmaschinken, Mortadella und auch Lambrusco. Dieser sowie viele der weiteren Weine der Region werden in Deutschland leider oft nur in minderen Qualitäten angeboten oder sind gänzlich unbekannt. Überzeugen Sie sich vor Ort von den hohen Erzeugerqualitäten in den verschiedenen Weinbauzonen der Region, die wir gemeinsam besuchen werden.

Weinreise im "Bauch" Italiens

Sie wohnen während dieser Reise im Relais de Charme in Tabiano Castello, inmitten unberührter Natur in den Hügeln im Hinterland von Parma. Die sehr gepflegte Anlage unter österreichischer Leitung verfügt neben einem schönen Außenpool auch über einen Wellness-Bereich mit Sauna. Die schöne Natur lädt zu Entdeckungen zu Fuß oder mit dem Rad ein. Und Tabiano Castello bietet sich sicherlich auch an, die Reise um einige entspannende Tage zu verlängern.

Eine große Bedeutung hat in der Emilia-Romagna auch das Thema "Auto", sie wird daher auch „Land der Motoren“ genannt. Die meisten der inter­national bekannten italienischen Fahrzeughersteller haben in dieser Region ihren Sitz. So ist bspw. Modena der Hauptsitz von Maserati und Geburtsstätte von Enzo Ferrari.Darüber hinaus laden kulturell interessante Städte zum Flanieren und Bummeln ein.

Reiseverlauf der Weinreise im Detail

1. Reisetag: Anreise nach Tabiano Castello

Individuelle Anreise nach Tabiano Castello. Genießen Sie schon während Ihrer Anreise die grüne, hügelige Landschaft im Hinterland von Parma, in der wir nun einige Tage zu Gast sein werden. Gegen Abend beginnen wir unsere kulinarische Entdeckungsreise mit einem Begrüßungsaperitif und einem mehr-gängigen Abendmenü im Hotel.

2. Reisetag: Balsamico und Bologna

Nach einem ausgiebigen Frühstück starten wir den heutigen mit einem Produzentenbesuch in der Umgebung von Modena. Die traditionell hergestellten Balsamico­essige des renommierten Produzenten Leonardi warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden, begleitet von einem leichten Mittagstisch.

Am Nachmittag werden wir dann die sehenswerte Univer­sitäts- und Provinzhauptstadt Bologna gemeinsam mit einer Stadtführerin erkunden. Freuen Sie sich auf die „Zwillingstürme“, den Neptunbrunnen auf der Piazza Maggiore und viele einladende Delikatessengeschäfte.

Gegen Abend fahren wir dann weiter in die schöne ländliche Umgebung von Bologna, wo wir in der hauseigenen Osteria eines Wein- und Essigerzeugers die Weine des Weinguts in Verbindung mit dem Abend­essen genießen werden. Anschließend Rückkehr nach Tabiano Castello.

 

3. Reisetag: Parma- und Weingutsbesuch

Nach einem ausgiebigen Frühstück werden wir heute die Stadt Parma besuchen, wo der berühmte Schinken heute noch namensgebend produziert wird. Sie haben dort einige Stunden Zeit zur freien Verfügung und können bei einem gemeinsamen Stadtrundgang mehr über die Stadt Parma und ihre Sehenswürdigkeiten erfahren, bevor wir am Nachmittag ein Weingut in den Hügeln von Parma näher kennen­lernen.

Anschließend kurze Entspannung im Hotel bevor wir eine in der Nähe gelegene Osteria zum Abendessen aufsuchen werden. Danach Rückfahrt ins Hotel.

4. Reisetag: Besuch in Modena und Parmesan

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Stadt Modena. Entdecken Sie das Wahrzeichen der Stadt, den Ghirlandina-Turm, viele schöne Geschäfte sowie für Automobilenthusiasten das Enzo Ferrari Museum. Eine schöne Markthalle - der Mercato Albinelli - lockt mit den umfangreichen Erzeugnissen der Region.

Selbstverständlich werden wir auch heute einen lokalen Weinerzeuger der Provinz Modena kennenlernen und seine Weine verkosten. Im Anschluss wartet dann ein Bio-Parmesanerzeuger auf unseren Besuch. Im Rahmen dieses Besuches kann ebenfalls die berühmte Privatsammlung historischer Maseratifahrzeuge „Umberto Panini“ besuchtwerden.

Gegen Abend fahren wir dann erneut in die Stadt Modena, wo wir am Abend in einem Restaurant ein mehrgängiges Menü genießen werden. Nach einem erlebnisreichen Tag anschließend Rückfahrt in unser Hotel.

5. Reisetag: Rotwein und Parmaschinken

Nach dem Frühstück besuchen wir heute zunächst das Bioweingut La Stoppa, das besonders für seine lagerfähigen Rotweine bekannt ist. Die Weinprobe wird begleitet von einem leichten Mittagstisch, bevor wir weiter zum renommierten landwirtschaftlichen Betrieb der Antica Corte Pallavicina fahren. Dort erfahren wir mehr über die Besonderheiten bei der Herstellung des Parmaschinkens bzw. des Culatellos.

Am Nachmittag fahren wir ein weiteres Mal nach Parma bzw. bei Interesse können wir noch einen Stopp im Outlet bei Fidenza zum Shoppen einlegen. Anschließend wartet ein leckeres Abendmenü in Parma auf uns, danach Rückkehr ins Hotel.

6. Reisetag: Abschied und Abreise

Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen oder aber Sie haben sich bereits im Vorfeld für ein paar Verlängerungstage im Hotel entschieden. Gerne organisieren wir für Sie auch einen Transfer bspw. zurück zum Flughafen Bologna (nicht im Reisepreis enthalten).

Informationen zum Hotel

Hotel Relais de Charme Tabiano Castello

Die romantisch gelegene Hotelanlage Tabiano Castello, eine ehemalige Festungsanlage aus dem 11. Jahrhundert, wurde liebevoll renoviert und in ein Relais umgebaut. Sie gehört dem italienischen Hotelverbund „Historical Fashion Hotels“ an und besticht durch Komfort in historischem Ambiente.

Neben einer schönen Außenpoolanlage verfügt die Anlage über ein Wellnesscenter, das in einer großen natürlichen Grotte untergebracht ist. Das türkische Bad, Hydromassagewanne, Sauna und der Entspannungsbereich sind nur einige der Angebote für Ihr Wohlbefinden (Nutzung teilweise gegen Aufpreis).

Die Zimmer sind mit antiken Möbeln, Flachbildfernseher und schnellem Internetzugang ausgestattet.
Genießen Sie den herrlichen Ausblick auf den Toskanisch-Emilianischen Apennin, die Ebene zwischen den Alpen, Türme und Befestigungs-mauern, Olivenhaine und teils jahrhundertealte Pflanzen des Parks.

Frühstück: Das Frühstücksbuffet ist in der ehe-maligen Käserei des Landgutes aufgebaut. Zum Frühstück werden viele selbstangebaute bzw. lokale Produkte angeboten. Und bei schönem Wetter lädt eine schöne Terrasse zum draußen Frühstücken ein.

Leistungen und Preise

  • 5 Übernachtungen mit Frühstück im Relais de Charme Tabiano Castello im Doppelzimmer mit Bad/Dusche u. WC, www.tabianocastello.com
  • Begrüßungsaperitif
  • 3 Besuche auf ausgewählten Weingütern wie bspw. La Stoppa, Monte delle Vigne etc. inkl. Weinprobe
  • 5 mehrgängige Abendmenüs in ausgesuchten Restaurants und Osterien
  • 2 Mittagsimbisse im Rahmen der Produzentenbesuche
  • täglicher Begleitbus (ab/bis Tabiano Castello) inkl. aller Parkgebühren
  • geführter Stadtrundgang durch Bologna
  • geführte Rundgänge bei renommierten Aceto Balsamico-, Parmesan- sowie Parmaschinken- bzw. Culatello-Erzeugern
  • Stadtbesuche u.a. in Parma, Bologna und Modena 
  • versierte, deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Reise
  • 1 Reiselektüre (pro Zimmer) zur persönlichen Einstimmung auf die Weinreise
  • lokale Tourismusabgabe

 

Reisepreis

1.225,00 € pro Person im Doppelzimmer 
Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinnutzung 150.- € 
Verlängerungstage auf Anfrage.

 

Anmeldeformular Weinreise (PDF)

Bitte beachten Sie unsere AGB

Nicht eingeschlossen sind: nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Art. Die Anreise erfolgt individuell, gerne sind wir Ihnen jedoch bei der Planung behilflich. So können wir Ihnen Flugangebote zu tagesaktuellen Preisen sowie ein Angebot mit Rail & Fly zur Verfügung stellen. Der Transfer ab/bis Flughafen Bologna kann auf Wunsch ebenfalls organisiert werden.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen, max. 18 Teilnehmer
Wird eine Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen abgesagt, werden die eingezahlten Beträge voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen. Änderungen vorbehalten.

Hinweis
Änderungen können sich insbesondere für die zu besuchenden Weingüter ergeben, da die Arbeit im Weinberg/Keller oftmals einen unplanmäßigen Arbeitseinsatz fordert und somit keine Zeit für Besuchergruppen bleibt. Den endgültigen Reiseverlauf erhalten Sie ca. 3 Wochen vor Reisebeginn zusammen mit Ihrer Reiselektüre zur Einstimmung auf die bekanntlich schönste Zeit des Jahres. Die Reise ist nicht barrierefrei.

Einreisebestimmungen Italien

Zahlungs- und Stornobedingungen

 

Empfohlen von Incantina www.incantina.org

Zurück