Dem Wein auf der Spur

Weinreisen · Kochreisen · Geniesserreisen

Landschaft im Piemont

 

Trüffelzeit im Piemont

  Italien

Piemont: bei kaum einer anderen Region Italiens kommen Genießer mehr ins Schwärmen. Ist das Piemont doch die Heimat des Barolo und der Trüffel, beides Produkte, die Menschen aus aller Welt ins Piemont locken. Neben dem weltberühmten Barolo haben dort viele andere Weine ihre Heimat, wie bspw. Barbera, Barbaresco, aber auch bemerkenswerte Weißweine wie Gavi und Arneis.

Trüffelzeit im Piemont - begleitet von Barolo, Barbera & Co.

Folgen Sie uns auf einer Reise ins Piemont und lassen Sie sich von den einzigartigen Weinen sowie der hervorragenden Küche dieser Region begeistern. Gehen Sie mit uns auf Trüffelsuche und genießen Sie anschließend den edelsten aller Trüffel: den weißen Albatrüffel.

Das Piemont grenzt als eine der nördlichsten Weinbauregionen Italiens im Nordwesten mit dem Aostatal an Frankreich und öffnet sich im Süden in Richtung Ligurien zum Meer hin. Die Hauptstadt Turin, die in den Gründungsjahren des Königreiches Italien für kurze Zeit Hauptstadt des Landes war, ist geschäftiger Mittelpunkt der Region. Wir werden nicht nur die kulturellen, sondern vor allem die kulinarischen Seiten dieser faszinierenden Stadt kennenlernen. Aber auch die kleinen Städte, wie Alba oder Asti bieten verwinkelte Gassen zum Bummeln und Schlendern und eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, Geschäften und Cafés.

Vielen Slow Food Anhängern wird besonders die Stadt Bra ein Begriff sein, von hier ging und geht eine Bewegung nach guten und fair produzierten Lebensmitteln aus, die auch wir unterstützen. Selbstverständlich werden wir daher an der Geburtsstätte viel Wissenswertes darüber erfahren.

 

Die detailierte Reisebeschreibung ist in Vorbereitung.

Haben Sie Interesse an unserem Programm 2020, dann schreiben Sie uns eine kurze Nachricht. Gerne senden wir Ihnen das künftige Reiseprogramm in gedruckter Form nach der Fertigstellung zu.
Zum Kontaktformular

Zurück