Dem Wein auf der Spur

Weinreisen · Kochreisen · Geniesserreisen

Weinkeller Toskana

 

Mit uns unterwegs in der Toskana

  Italien

Spätsommer in der Toskana – die ideale Jahreszeit, um diese Region, die für viele der Inbegriff Italiens darstellt, zu entdecken. Lassen Sie Ihre Blicke über Zypressen gesäumte Weinberge schweifen, bummeln Sie durch kleine Gässchen und über lebhafte Plätze und genießen Sie das italienische Leben. Wir sind bei dieser Reise unter anderem zu Gast auf dem Weinfest “Panzano in festa“ inmitten des Chianti Classico Gebietes, wo sich die ortsansässigen Winzer mit ihren hervorragenden Weinen präsentieren, die Sie nach Herzenslaune verkosten können. 

Kommen Sie mit uns zu diesem 5-tägigen Streifzug und lassen Sie sich von all den Facetten dieser Region begeistern.

Siena, San Gimignano, Weinfest und mehr

Spätsommer in der Toskana – die ideale Jahreszeit, um diese Region, die für viele der Inbegriff Italiens darstellt, zu entdecken. Lassen Sie Ihre Blicke über Zypressen gesäumte Weinberge schweifen, bummeln Sie durch kleine Gässchen und über lebhafte Plätze und genießen Sie das italienische Leben. Wir sind bei dieser Reise unter anderem zu Gast auf dem Weinfest “Panzano in festa“ inmitten des Chianti Classico Gebietes, wo sich die ortsansässigen Winzer mit ihren hervorragenden Weinen präsentieren, die Sie nach Herzenslaune verkosten können. Neben den Winzern des Chianti Classico werden Sie mit uns aber auch Weingüter in anderen Chianti-Gebieten erleben, die allesamt zeigen, welch schmackhafte Weine auch dort hergestellt werden.

Sie wohnen im Weingut Colognole, einem sogenannten Agriturismo-Betrieb, im Gebiet des Chianti Rufina, dem kleinsten von insgesamt 9 Chianti-Gebieten, dessen Qualitäten aber „dem berühmten Bruder Chianti Classico“ in nichts nachstehen.

Das Agriturismo verfügt über individuell eingerichtete Hotelzimmer sowie Apartments, die Sie begeistern werden. Die zum Haus gehörige Osteria sowie der Pool mit Panorama-blick des über 600 m hoch gelegenen Weingutes tragen sicherlich ebenso zur Erholung bei.

Unser Begleitbus bringt Sie täglich zu weiteren Programmpunkten der Reise: Stadtbesichtigungen in Siena, Arezzo sowie San Gimignano und natürlich zu Weingutsbesichtigungen und Degustationen. Abgerundet werden die Tage durch leckere Abendmenüs, die die landestypische Küche der Toskana präsentieren. Bei der Restaurantauswahl legen wir Wert auf das Besondere und möchten Ihnen die unterschiedlichen Facetten der toskanischen Küche präsentieren.

Reiseverlauf der Koch- und Weinreise im Detail

1. Reisetag: Anreise zum Agritourismo Colognole

Am heutigen Anreisetag können Sie zunächst das Agriturismo Colognole auf „eigene Faust“ erkunden oder wie wär’s mit einem erfrischenden Bad im Pool, von dem aus Sie einen fantastischen Blick auf die umliegenden Hügel des Apennin haben.

Am Abend freuen wir uns darauf, Sie zum gemeinsamen Abendessen und zum „aperitivo di benvenuto“ begrüßen zu dürfen.

2. Reisetag: Besuch in Siena und Weingut Felsina

Unsere toskanische Weinreise starten wir mit einem Ausflug in Richtung Siena und einem Besuch des renommierten Weingutes Felsina. Auf dem Weg dorthin queren wir das Chianti Classico Gebiet und machen einen Zwischenstopp in Castellina in Chianti.

Anschließend geht es weiter nach Siena. Entdecken Sie die Stadt, die sich viele Jahre mit Florenz erbitterte Kämpfe um die Vorherrschaft in der Region geliefert hat. Bummeln Sie über die berühmte Piazza del Campo, auf der jedes Jahr der Palio, das bekannte Pferderennen der Stadtteile stattfindet. Oder lassen Sie sich vom Anblick des Doms ver­zaubern, der die Stadt mit seiner Fassade aus weißem und schwarzem Marmor überstrahlt.

Die Rückreise führt uns dann zum Weingut Fèlsina, ein Weingut, das nicht nur wegen seiner hervorragenden Weine bekannt ist sondern auch einen sehenswerten Weinkeller besitzt, da die Struktur im 11. Jhd. ein ehemaliges Dorf für Pilger auf ihrem Weg nach Rom war. Abendessen in einer lokalen Osteria, anschließend Rückkehr zur Unterkunft.

3. Reisetag: San Gimignano und Weinfest in Panzano

Nach dem Frühstück verlassen wir wieder unser Landgut und besuchen zunächst die „Stadt der Türme“: San Gimignano. Bei einem Stadtrundgang durch den mittel­alterlichen Ortskern können Sie die bis heute gut erhaltenen Geschlechtertürme, die Wahrzeichen der Stadt und einstmals Zeichen des Reichtums der Besitzer, genauer erkunden.

Der Rest des Tages ist dann ganz dem Gebiet des Chianti Classico gewidmet. Bei einem Aufenthalt in Greve, dem Hauptort des Chianti-Gebietes, haben Sie Gelegenheit zur Besichtigung des für die Toskana typischen Ortskerns. Nachmittags bringt uns unser Begleitbus nach Panzano, wo wir im Rahmen des Weinfestes „Panzano in festa“ die ortsansässigen Winzer besser kennenlernen und ganz nach Lust und Laune verkosten können. Ein schönes Weinfest mitten auf der kleinen Piazza von Panzano! Zum Abschluss des Tages genießen wir ein leckeres landestypisches Abendmenü im Chianti Classico. Anschließend Rückfahrt zum Agriturismo Cologne.

4. Reisetag: Chianti Rufina und Besuch in Arezzo

Heute gönnen wir uns einen Vormittag zur freien Verfügung oder aber Sie erkunden mit uns das zu unserem Quartier gehörende Weingut Colognole genauer und verkosten die typischen Weine des Chianti Rufina Gebietes. Die vom Weingut produzierten Olivenöle können Sie bei dieser Gelegenheit ebenfalls verkosten.

Am frühen Nachmittag fahren wir an die östliche Grenze der Region Toskana und besuchen Arezzo, machen jedoch während der Anreise noch einen Stopp, um einen Winzer der dortigen Chianti-Zone näher kennenzulernen.

In Arezzo angekommen entdecken Sie eine mittelalterliche Stadt, die u.a. für ihre Antiquitätengeschäfte sehr berühmt ist. Hier können Sie flanieren, shoppen oder einfach auch bei einem Cappuccino auf der Piazza Grande das Treiben auf den Gassen und Plätzen beobachten. Den Abend lassen wir mit einem Abschiedsmenü in Arezzo ausklingen, bevor uns unser Begleitbus anschließend wieder nach Colognole zurück bringt.

5. Reisetag: Abschied und Abreise

Leider heißt es heute schon wieder Abschied nehmen von der schönen Toskana, außer Sie haben sich bereits im Vorfeld für eine Verlängerung entschieden.
Die Abreise erfolgt individuell. Ein Transfer zum Flughafen Florenz bzw. Bahnhof Rufina kann entsprechend den Flugzeiten organisiert werden (nicht im Reisepreis enthalten).

Informationen zum Hotel

Agriturismo Colognole:

Das Landgut Colognole liegt im Chianti-Rufina Gebiet, ca. 30 km östlich von Florenz. Inmitten von Weinbergen und Olivenhainen bietet es ideale Bedingungen, den Alltag hinter sich zu lassen. Alle Zimmer sind im typisch toskanischen Stil eingerichtet. Der gepflegte Pool mit Liegewiese bietet eine schöne Rundumsicht über die Landschaft des Chianti-Rufina. Neben hervorragenden Chianti-Weinen werden auch erstklassige Olivenöle, u.a. ein Laudemio-Öl, produziert.

Frühstück: Das Frühstücksbuffet bietet eigen produzierte sowie regionale Produkte. Die Kaffeespezialitäten sind – wie immer in Italien – erstklassig. Bei gutem Wetter lädt eine schöne Terrasse mit Blick auf das Tal zu Füßen des Monte Giovi zum draußen Frühstücken ein.

 

Leistungen und Preise

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück im Agriturismo Colognole (stilvolles Landgut)
    im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC www.colognole.it
  • Begrüßungsaperitif
  • 3 Besuche auf ausgewählten Weingütern wie bspw. Fèlsina, Colognole inkl. Weinprobe
  • 4 mehrgängige Abendmenüs auf den Weingütern bzw. in ausgesuchten Restaurants und Osterien
  • Besuch und Eintritt des Weinfestes in Panzano im Chianti-Classico
  • Olivenölverkostung
  • täglicher Begleitbus (ab/bis Colognole) inkl. aller Parkgebühren
  • Stadtbesuche u.a. in Siena, San Gimignano und Greve mit ausreichend Zeit zur freien Verfügung
  • deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Reise (ab/bis Colognole)
  • 1 Reiselektüre (pro Zimmer) zur persönlichen Einstimmung auf die Weinreise
  • lokale Steuern

 

Reisepreis:

955,00 € pro Person im Doppelzimmer
Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinnutzung 110.- €
Halbes Doppelzimmer oder Verlängerung auf Anfrage.

Verlängerungsnächte im Doppelzimmer bzw. im Appartment mit Kochgelegenheit auf Anfrage.

 

Anmeldeformular Weinreise (PDF)

Bitte beachten Sie unsere AGB

Mindestteilnehmerzahl:
10 Personen, max. 18Teilnehmer. Individuelle Termine auf Anfrage möglich.
Wird eine Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen abgesagt, werden die eingezahlten Beträge voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen. Änderungen vorbehalten!

Nicht eingeschlossen sind nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Art. Die Anreise erfolgt individuell. Gerne sind wir Ihnen bei der Anreiseplanung mit PKW, Bahn oder Flugzeug behilflich.

Hinweis
Änderungen können sich insbesondere für die zu besuchenden Weingüter ergeben, da die Arbeit im Weinberg/ Keller oftmals einen unplanmäßigen Arbeitseinsatz fordert und somit keine Zeit für Besuchergruppen bleibt Den endgültigen Reiseverlauf erhalten Sie ca. 3 Wochen vor Reisebeginn zusammen mit Ihrer Reiselektüre zur Einstimmung auf die bekanntlich schönste Zeit des Jahres. Die Reise ist nicht barrierefrei.

Einreisebestimmungen Italien

Zahlungs- und Stornobedingungen

 

Reiseberichte der Zeitschrift
GeoSaison Extra 2013 - 2017

Reisevoranmeldung

Sie haben Interesse an dieser Reise, haben aber noch Fragen? Gerne nehmen wir auch eine Reisevoranmeldung per E-Mail entgegen.

Hinweis: Dies ist keine verbindliche Buchung! Wir werden uns telefonisch bei Ihnen melden, um die Details der Reise zu besprechen. Ein Formular zur verbindlichen Anmeldung erhalten Sie im Anschluss an unser Gespräch per E-Mail oder als Download.

 


Was ist die Summe aus 2 und 6?
 

Zurück